top of page
  • Thomas Seiffert

Rat bei psychischen Problemen

Die Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV) und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen haben zwei Broschüren zur psychischen Gesundheit älterer Menschen überarbeitet.


Herausgebracht wurden neue Auflagen der Ratgeber „Wenn die Seele krank ist – Psychotherapie im höheren Lebensalter“ und „Entlastung für die Seele – Ein Ratgeber für pflegende Angehörige“.

„Ältere Menschen haben oft eine große Scheu, über psychische Probleme wie Depressionen oder Angststörungen zu sprechen“, sagt Barbara Lubisch, Bundesvorsitzende der DPtV. Die Broschüren sollen Senioren und Angehörigen dabei helfen, sich unverbindlich über psychotherapeutische Hilfsangebote zu informieren.


Obiger Text ist eine Zusammenfassung eines Beitrages aus „pflegepartner – Das Magazin für pflegende Angehörige“ und wurde vom FSP Pflegedienst mit freundlicher Genehmigung des Verlages Vincentz GmbH & Co. KG erstellt. Das Magazin „pflegepartner“ erscheint sechsmal im Jahr und wird unseren Klientinnen und Klienten regelmäßig kostenfrei von unseren Pflegekräften mitgebracht. Interessenten, die nicht bei uns Kunde sind, können es, solange der Vorrat jeweils reicht, kostenfrei in unserem Büro in der Alten Straße 3 in Merzhausen bei Freiburg abholen.

Comments


bottom of page