top of page
  • Thomas Seiffert

Zwischen Fürsorge und Selbstfürsorge

Die Pflege eines Angehörigen bringt Menschen an ihre Grenzen und oft darüber hinaus, Obwohl oder vielleicht weil die Pflegenden alles richtig machen wollen, folgen sie - ohne es zu ahnen - den sieben Regeln zum Scheitern, die der Coach und Supervisor Reinhard Fukerider in seinem gleichnamigen Buch beschreibt.


Natürlich soll das Buch Angehörige vorm Scheitern bewahren. Es will helfen, die fatale Wirkung der Regeln zu durchschauen und es besser zu machen. Dabei macht Fukerider sich nicht lustig über Menschen, spricht sie vielmehr liebevoll an. Die Regeln, die jedes der sieben Kapitel einleiten, sind sozusagen Türöffner zu Seele, Herz und Verstand.

So nimmt Fukerider pflegende Angehörige sanft an die Hand, um ihnen dann in einem weiteren Schritt Fragen zu stellen, die einladen, die eigene Situation und die inneren Antreiber zu enttarnen.

Dem dient auch das umfangreiche zugehörige Workbook, das der Autor wie schon bei den anderen Publikationen seiner Reihe ,,Erfolgreich scheitern“, anbietet. Es enthält zahlreiche Übungen, Anekdoten und Impulse, die pflegenden Angehörigen helfen sollen zu erkennen: Selbstfürsorge hat nicht mit Vernachlässigung des zu Pflegenden zu tun. Im Gegenteil: Nur wer stabil bleibt, kann anderen helfen.


„Erfolgreich scheitern in der Pflege von Angehörigen - 7 Goldene Regeln" (ISBN: 978-3-754964-60-6) kostet als gebundene Ausgabe 14,90 Euro, als E-Book 9,90 Euro.


Das ergänzende Workbook „Hilfe zur Selbsthilfe" (ISBN: 978-3-7565 14-63-2) ist für 18,90 Euro (E-Book: 12,90 Euro) erhältlich.


Obiger Text ist eine Zusammenfassung eines Beitrages aus „pflegepartner – Das Magazin für pflegende Angehörige“ und wurde vom FSP Pflegedienst mit freundlicher Genehmigung des Verlages Vincentz GmbH & Co. KG erstellt. Das Magazin „pflegepartner“ erscheint sechsmal im Jahr und wird unseren Klientinnen und Klienten regelmäßig kostenfrei von unseren Pflegekräften mitgebracht. Interessenten, die nicht bei uns Kunde sind, können es, solange der Vorrat jeweils reicht, kostenfrei in unserem Büro in der Alten Straße 3 in Merzhausen bei Freiburg abholen.

Comments


bottom of page